Plakat e-Carsharing

 

Ihr Elektroauto auf Zeit

Das entega e-Carsharing in Münster/Hessen

 

Ergreifen Sie jetzt die Chance, unkompliziert und günstig auf klimafreundliche Mobilität umzusteigen. Einfach registrieren, Carsharing-Elektroauto mieten und emissionsfrei durchstarten.

 

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns unter 0241/95788366 an oder melden Sie sich gleich an auf entega-elektromobil.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Plakat Tauschaktion Heizungspumpen

 

150 Heizungspumpen für die Gemeinde Münster/Hessen

 

Machen Sie mit bei der Tauschaktion Heizungspumpen und sichern Sie sich jetzt 100 € Förderung. Sparen Sie bis zu 15% ihrer jährlichen Stromkosten.

 

Hier gibt es alle Infos sowie den Förderantrag zum Download.

Bei Fragen schreiben sie uns gerne eine E-Mail an

 

 

 

 

 

(06071) 3002-325
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen in der Klimaschutzkommune Münster/Hessen

Bauarbeiten Radweg Münster-Eppertshausen
01.10.2019

 

Bauarbeiten am Radweg Münster-Eppertshausen haben begonnen

 

Die Bauarbeiten für die Beleuchtungsanlage des Radweges zwischen Münster und Eppertshausen entlang der L 3095 haben begonnen.  

 

Der Radweg, der Münster mit Eppertshausen verbindet, wird sofort mit einer innovativen LED-Präsenzmeldetechnik ausgestattet. Mit der neuen Verbindung ist zukünftig das Erreichen der S-Bahnlinie 1 in Ober-Roden nach Frankfurt/Main somit auch in der dunkleren Jahreszeit möglich. Das sicherer Erreichen der weiterführenden Schulen in Münster/Hessen ist somit außerdem gewährleistet.

 

Die Beleuchtungsanlage dient auch als Beispiel vorbildlicher, interkommunaler Zusammenarbeit und dient anderen interessierten Kommunen, welche auch ein derartiges Projekt umsetzen wollen, als Best-Practice Beispiel.

 

Die Förderquote der LEADER-Förderprogrammes liegt bei 70% der förderfähigen Gesamtkosten.

 

Die Bauarbeiten sind voraussichtlich zum 1.11.2019 abgeschlossen.

 

 

Klicken Sie auf den Link, um direkt auf die Website der Europäischen Kommission zu gelangen:

http://ec.europa.eu/agriculture/index_de.htm

 

Klicken Sie auf den Link, um direkt auf die Website des zuständigen, hessischen Landesministeriums zu gelangen

http://www.eler.hessen.de

Logo Stadtrdaeln 2019

23.09.2019

 

55.000 km geradelt und neuen Rekord aufgestellt
 

 

Das Stadtradeln war 2019 ein voller Erfolg und endet mit einem neuen Rekord. Die Radler*innen haben es geschafft, im Aktionszeitraum über 55.000 km zurückzulegen. Somit konnten 8,7 t CO2 vermieden werden.

 

Die Gewinner des diesjährigen Stadtradeln sind ermittelt worden.

 

Die Preisverleihung findet am 25.10.2019 um 17:00 Uhr im Foyer des Rathauses, Mozartstr. 8, 64839 Münster/Hessen statt.

 

Alle Teilnehmer des diesjährigen Stadtradelns sind herzlich eingeladen.

20.09.2019

 
Endspurt beim Stadtradeln
Den Rekord des Jahres 2018 bis zum 21.09.2019 toppen,  das muss das Ziel sein.

 

Mit 298 Teilnehmern sind es ca. 100 Teilnehmer mehr als im Jahr 2018.  Stand 17.09.2019 liegt Münster/Hessen bei 36.025 km. So können wir alle gemeinsam den Rekord aus 2018 erreichen und diesen vielleicht sogar noch einmal toppen.

 

Den Teilnehmern, welche im Aktionszeitraum über 200 km erradelt haben, winkt ein neues E-Bike sowie weitere attraktive Preise.

 

Vielen Dank an Adam´s Radladen für die Unterstützung. Besuchen Sie gerne die Website https://www.adamsradladen.de/

20.09.2019

Webinar der Energieberatung 

Verbraucher können sich online und interaktiv zum Thema „Ist Ihre Heizung fit für den Winter?“ informieren

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen bietet regelmäßig kostenlose Webinare zu verschiedenen Themen rund ums Energiesparen. An den Webinaren können Sie bequem von zuhause aus teilnehmen. Übers Internet verfolgen Sie live die Vorträge und können unseren Experten über einen Chat Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/webinare möglich.

Das nächste Webinar findet am Montag, 7. Oktober von 18 bis 18.45 Uhr zum Thema „Ist Ihre Heizung fit für den Winter?“ statt. Martin Brandis, Experte der Energieberatung der Verbraucherzentrale erklärt, mit welchen einfachen und preisgünstigen Mitteln Sie Ihre Heizung optimieren können. So lässt sich zum Beispiel mit digitalen Thermostaten die Raumtemperatur energiesparend steuern. Und Wärmeverluste lassen sich vermeiden, indem Sie nicht gedämmte Leitungen nachträglich isolieren. Diese und weitere Tipps bietet das Webinar, das sich für Mieter oder Eigentümer eignet.

Neben den Webinaren bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch eine individuelle Beratung an. Sie findet persönlich (in einer Verbraucherzentrale, Beratungsstelle oder beim Verbraucher Zuhause), telefonisch oder online statt. Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.

Logo VZ Hessen

19.09.2019

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer

Energiespartipp der Verbraucherzentrale Hessen

Kalte Füße im Wohnzimmer sind ein Zeichen dafür, dass die darunter liegende Kellerdecke nicht genügend gedämmt ist. Vor allem bei älteren Häusern hat man beim Bau auf diesen Schutz verzichtet. Ein Nachteil, der sich auch durch erhöhte Heizkosten bemerkbar macht.

Eine nachträgliche Dämmung lohnt sich fast immer: Je nach Gebäude lassen sich rund fünf bis sieben Prozent Energie einsparen. Zu den Details der Kellerdämmung und zu allen Fragen des Energiesparens im Alt- und Neubau berät die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen.

 

Kompetent und anbieterunabhängig zu allen Fragen des privaten Energieverbrauchs: Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen:


Herr Arch. Dieter Schneider bietet die persönliche Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen jeden letzten Mittwoch im Monat von 14 bis 18 Uhr im Rathaus Münster/Hessen, Mozartstr. 8, 64839 Münster/Hessen an. Die Energieberatung dauert in der Regel 45 Minuten und ist kostenfrei. Eine Terminvereinbarung unter 06071-3002-325  ist erforderlich. Weitere Informationen zur Energieberatung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt
 

Klimaschutzkommune Münster
Mozartstraße 8
64839 Münster (Hessen)

Tel.: (06071) 3002-325
E-Mail:

 

 
 

BundesministeriumLogo Klimakommunen