Plakat e-Carsharing

 

Ihr Elektroauto auf Zeit

Das entega e-Carsharing in Münster/Hessen

 

Ergreifen Sie jetzt die Chance, unkompliziert und günstig auf klimafreundliche Mobilität umzusteigen. Einfach registrieren, Carsharing-Elektroauto mieten und emissionsfrei durchstarten.

 

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns unter 0241/95788366 an oder melden Sie sich gleich an auf entega-elektromobil.de

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

Plakat Tauschaktion Heizungspumpen

 

150 Heizungspumpen für die Gemeinde Münster/Hessen

 

Machen Sie mit bei der Tauschaktion Heizungspumpen und sichern Sie sich jetzt 100 € Förderung. Sparen Sie bis zu 15% ihrer jährlichen Stromkosten.

 

Hier gibt es alle Infos sowie den Förderantrag zum Download.

Bei Fragen schreiben sie uns gerne eine E-Mail an

 

 

 

 

 

(06071) 3002-325
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen in der Klimaschutzkommune Münster/Hessen

27. Mai 2020

 

Energieexperten der Verbraucherzentrale informieren live und online
Kostenlose Online-Vorträge zu Heizungserneuerung, Smart-Home, Fördermitteln und Solarstrom vom Balkon

 

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale veranstaltet auch im Juni Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher zu vielfältigen Aspekten rund um das Thema Energiesparen interaktiv zu informieren. Übers Internet verfolgen Sie live und bequem von zuhause den Online-Vortrag und können unseren Experten über einen Chat Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/ möglich. Es können pro Vortrag 500 Personen teilnehmen.

 

Dienstag, 02.06.2020, 19 bis 20:30 Uhr
Heizung erneuern - das Wichtigste
Vor dem Heizungstausch sind viele Fragen zu klären. Die Teilnehmenden des Online-Vortrags erfahren, welche Alternativen es zu ihrer alten Ölheizung gibt und wieviel Energie sich damit sparen lässt. Der Vortrag zeigt auf, welche Fördermittel es gibt und auch inwieweit sich Solarenergie oder andere innovative Lösungen kombinieren lassen. Der Vortrag bietet Entscheidungshilfen und eine objektive Beratung und richtet sich vor allem an private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten.

 

16.06.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Energiesparen mit Smart-Home
Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, Geräte im Haushalt elektronisch zu steuern und zu vernetzen. Dabei gibt es sowohl konsumorientierte Anwendungen wie auch Geräte, bei denen es um das Einsparen von Energie geht. Der Vortrag bietet eine Einführung in das Thema Smart-Home und betrachtet Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technologie. Zielgruppe des Vortrags sind alle privaten Stromverbraucher, also Mieter und Eigentümer.

 

Mittwoch, 17.06.2020, 18.30 bis 19.30 Uhr
Mein Weg zur neuen Heizung
Viele Eigenheimbesitzer möchten ihre alte Heizungsanlage austauschen und fragen sich, ob es sich lohnt, hierbei auf erneuerbare Energien zu setzen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale informiert und berät zu den verschiedenen Alternativen hinsichtlich Kosten bei Anschaffung und im Betrieb sowie der Klimabilanz der unterschiedlichen Technologien. Der Online-Vortrag richtet sich vor allem an private Hauseigentümer.


Donnerstag, 18.06.2020, 17:30 bis 18:15 Uhr
Fördermittel fürs Haus
Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden? Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Förderprogramme des Bundes, die zur Verringerung des Energiebedarfs für Brauchwasser und Heizwärme genutzt werden können. Schwerpunkt des Vortrags liegt auf den bundesweit gültigen Förderprogrammen zur Förderung einer neuen Heizungsanlage und zur energetischen Sanierung der Gebäudehülle. Der Online-Vortrag richtet sich vor allem an private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten.

 

Dienstag, 23.06.2020, 18 bis 19 Uhr
Steck die Sonne ein! Solarstrom vom Balkon
Solarstrom vom Dach ist längst günstiger als Strom aus dem Netz. Jetzt gibt es auch für Mieter und Bewohner von Mehrfamilienhäusern Möglichkeiten, diesen Strom zu nutzen. In dem Online-Vortrag erfahren die Teilnehmenden anschaulich, wie Verbraucher mit einem Steckersolar-Gerät eigenen Strom gewinnen können: am Balkongeländer, auf der Terrasse oder an der Hauswand. Es wird aufgezeigt, wie die Technik funktioniert und welche Regeln beim Kauf und bei der Nutzung zu beachten sind. Die Teilnehmenden erfahren, wie Konflikte mit Netzbetreiber, Vermieter und Nachbarn vermieden werden können, was die Anschaffung kostet und was es für den Geldbeutel und die Umwelt bringt. Der Online-Vortrag richtet sich vor allem an Mieter und Wohnungseigentümer von Mehrfamilienhäusern.

 

Neben den Online-Vorträgen bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch eine individuelle Beratung an. Sie findet zurzeit hauptsächlich online und telefonisch statt. Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.

 

Klimaschutz statt Corona-Blues – Stadtradeln startet in die nächste Runde
Weltgrößte Radkampagne bietet ein Stück Normalität in Krisenzeiten. 

 

29. April 2020

 

Am 1. Mai 2020 fällt der Startschuss zur Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln.

Die langjährige Kampagne steht in diesem Jahr im Zeichen der Coronakrise. Einen Grund, das Stadtradeln abzusagen, sieht Kampagnenleiter André Muno vom Klima-Bündnis nicht: „Das Fahrrad ist das derzeit sinnvollste Verkehrsmittel und ermöglicht den Menschen, die verbleibenden Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Zudem fördert das Fahrrad die Gesundheit und hilft dabei, der mit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt.“

 

Auch das Erleben von Gemeinschaft ist dieses Jahr ein wichtiges Thema für die Kampagne. In Zeiten der Kontaktsperre ist das gemeinsame Sammeln von Fahrradkilometern in digitalen Teams laut Muno eine gute Möglichkeit, den aktuellen Einschränkungen ein bisschen davon und zusammen einem Ziel entgegen zu radeln. Passend dazu prämiert das Klima-Bündnis 2020 auch die Kommunen, die durch besonders kreative Aktionen unter Einhaltung der Kontaktsperre viele Menschen zur Teilnahme mobilisieren mit einem Sonderpreis.

 

Beim Stadtradeln treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen gemeinsam in die Pedale und radeln an jeweils 21 Tagen zwischen Mai und Oktober um die Wette. Dabei können sie sich selbst von den Vorteilen des Radfahrens überzeugen und gleichzeitig ein Zeichen setzen für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität. Über 400.000 Menschen aus 1.127 Kommunen folgten im letzten Jahr diesem Aufruf und legten mehr als 77 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad zurück.

 

Der Zeitraum in dem die Gemeinde Münster/Hessen radelt wird zeitnah veröffentlicht.

 

 

 

 

 

Betreff: Wichtiger Hinweis zum ENTEGA E-Carsharing

 

20.03.2020


Liebe ENTEGA E-Carsharing Nutzer,
aufgrund der aktuellen Entwicklungen zur Ausbreitung des Coronavirus (COVID19) möchten wir Ihnen
heute gerne einige Hinweise zur Nutzung unseres ENTEGA E-Carsharing Angebotes mit auf den Weg
geben.
Um das Nahmobilitätsangebot in Ihrer Kommune aufrecht zu erhalten, werden wir den Betrieb des E-
Carsharings bis auf weiteres aufrechterhalten. Selbstverständlich bewerten wir die Empfehlungen der
Landes- und Bundespolitik regelmäßig neu und nehmen diese sehr ernst.
Bitte nutzen Sie die Fahrzeuge in der aktuellen Situation allerdings nur für unbedingt notwendige Fahrten.
Halten Sie die Fahrzeuge ansonsten für Ihre Mitmenschen frei, die für wichtige Einkaufsfahrten oder
Arztbesuche auf die Fahrzeuge angewiesen sind. Sollten Sie Erkältungssymptome aufweisen, möchten
wir Sie bitten, aktuell von der Nutzung der Fahrzeuge abzusehen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und einen sorgsamen Umgang miteinander.
Für Fragen steht Ihnen unsere E-Carsharing Hotline wie gewohnt unter der Rufnummer 06151-4938667
oder per Mail unter selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung.
Ihr ENTEGA E-Carsharing Team

Kontakt
 

Klimaschutzkommune Münster
Mozartstraße 8
64839 Münster (Hessen)

Tel.: (06071) 3002-325
E-Mail:

 

 
 

BundesministeriumLogo Klimakommunen