Filmplakat Climate Warriors

K3 - Kinoabend Klimaschutz im Kaisersaal am 27. März 2019 ab 19:30 Uhr im Kaisersaal in Münster/Hessen.

 

Der Kinofilm Climate Warriors kombiniert die stärksten Szenen aus dem erfolgreichen Dokumentarfilm POWER TO CHANGE mit den Geschichten von Klimakämpfern auf der anderen Seite des Globus.
 

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei

 

Energiewende in Bürgerhand

 

Verschaffen Sie sich direkt einen Überblick über die aktuellen Projekte der Klimaschutzkommune Münster/Hessen:

 

Radwegbeleuchtung Münster-Eppertshausen

Die Minsderer Dutt

Stadtradeln

AktVis Projekt

 

(06071) 3002-325
Link verschicken   Drucken
 

Elektromobilität

Übergabe Opel Ampera E mit der Entega AG, Bürgermeister Gerald Frank und Klimaschutzmanager Eric Maercker

Die Gemeinde hat die Zeichen der Zeit erkannt, und setzt sich intensiv mit der Optimierung von Mobilitätsstrukturen auseinander. Die Optimierung sämtlicher Verkehrswege und Mobilitätsangebote sind ein wichtiger Bestandteil der Planung von infrastrukturellen Maßnahmen.

 

Egal ob es die Beleuchtung von Radwegen in der Dunkelheit, die Verbesserung der Taktung der Regionalbahnen oder das Bereitstellen von Ladeinfrastruktur (Klick für Ladesäulenüberischt)  für Elektrofahrzeuge ist. Münster/Hessen geht voran.

 

Außerdem ist die Gemeindeverwaltung seit Oktober stolzer Halter eines Elektrofahrzeuges im Fuhrpark der Gemeinde. Dieses Fahrzeug lässt sich bequem an den drei Elektroladesäulen im Gemeindegebiet aufladen.

 

Die Nutzung der Ladesäulen ist mit einer ENTEGA-Ladekarte, einer Ladekarte der Roamingpartner oder mit der Handy-App möglich. Die Nutzung der Säulen ist somit auch für Nicht-ENTEGA-Kunden möglich.

Die Ladekarte der ENTEGA kann man bequem im Internet bestellen.
Den Link hierzu finden Sie nachfolgend:
https://www.entega.de/ladekarte-elektroauto/
 

Kontakt
 

Klimaschutzkommune Münster
Mozartstraße 8
64839 Münster (Hessen)

Tel.: (06071) 3002-325
E-Mail:

 

 
 

Bundesministerium